Garderobe Mum & Dad

Outfit, Hummeln im Hintern und mehr Struktur!

13. März 2017

Generell bin ich momentan wirklich recht zufrieden. Wir wohnen in einem schönen Ort, in einem schönen Haus, mit einem schönen Garten und nun, wo so langsam auch der Frühling gnädig wird und uns beglückt, fühle ich mich eigentlich immer wohler. Am liebsten würde ich nun schon auf der Terrasse und im Garten werkeln und mich an etlichen als Lesezeichen gespeicherten DIY-Projekten austoben die das Haus noch ein bisschen verschönern sollen, aber der dicke Bauch lässt mich nur äußerst langsam voran kommen. Das heißt egal wie sehr mich meine Hummeln im Hintern, die in keinster Weise langsamer fliegen wollen, auch antreiben, die Beine brauchen öfters mal die Hochlage ob mir und den Hummeln das nun passt oder nicht.

Natürlich und leider leider macht sich diese Langsamkeit und Unbeweglichkeit auch auf dem Blog bemerkbar. Ich schaffe es zur Zeit einfach nicht an festgelegten Tagen zu posten, da ich nie planen kann, wann Schnappatmung, überwältigende Müdigkeit oder sonst was, mich überkommt. Und der Blog ist ja nun einmal nicht das einzige, was ich zu tun habe und zu tun haben möchte… Außerdem arbeite ich seit kurzem auch immer wieder im Hintergrund ganz fleißig, denn spätestens nach der Schwangerschaft soll sich auf dieser Seite einiges ändern. Ich möchte alles strukturierter gestalten und auch wieder in regelmäßigen Abständen und an festen Tagen ganz bestimmte Themen bringen-unter anderem auch mehr Outfits aus dem Bereich second hand und vintage.

Zur Zeit fällt mir das Outfit shooten allerdings recht schwer. Gestern als ich auf einmal aufgrund der strahlenden Sonne und meines somit auch strahlenden Gesichtes die Lust verspürte mich herauszuputzen und ein paar Fotos zu machen, wurde ich dieser auch wieder ganz schnell beraubt. Ich freute mich riesig meine überdimensional angeschwollenen Füße in diese erst letztens über Ebay erstandenen hübschen Schühchen zu bekommen, als nach ca. 5 Minuten knips knips der Schmerz schon nicht mehr erträglich war. Ich muss mich wohl damit abfinden, dass zur Zeit nur weite Treter von meinen Füßen geduldet werden. Dennoch wollte ich aber die 10 Minuten-Shooting Fotos hier mit reinbringen, da mir das Outfit an sich wirklich jut gefällt und es zudem noch komplett second hand.

hummeln im Hintern, coole Fashionblogger, momblogger aus deutschland

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Top