Blog

Flohmarkt Fever

30. Juni 2014

tuch

Wohl wahr! Diese richtigen Trödelmärkte ohne Handyhüllenramschware gibt es hier im Ruhrpott kaum noch. Doch den einen oder anderen konnte ich ausfindig machen und mit leeren Händen kam ich von diesen nie nach Hause.

Stände über Stände, gefüllt mit Klamotten, von denen es die meisten verdient haben einen zweiten Besitzer zu finden.

Es wird gewühlt, gefeilscht gelacht, gequatscht! Ich beobachte gern die Leute, denen man die Freude darüber ansieht ein Teil besonders güstig ergattert zu haben. Ich genieße die Atmosphäre, das Lachen, das Geplauder. Ein Stand fällt mir ins Auge. Dahinter sitzt eine ziemlich alte, aber äußerst adrette Dame, die wie man ihr ansieht, den Schalk im Nacken sitzen hat. Sie hat einen Kleiderständer aufgebaut, an dem diese Jacke (vom Foto) und ein wunderschönes Kleid hängt (Fotos demnächst).  Die Dame hat mein Interesse sofort bemerkt! Sie schmeichelt mir, wie gut mir dieses Kleid und die Jacke doch stehen würden und dann überrascht sie mich…Das Kleid hat ein bisschen was von Kate Moss Brautkleid, nicht wahr!?! Ein bisschen boho Stimmt´s!?!  Tja, dat hätten se nisch gedacht, dat isch die kenne, ne!?! Das sind tatsächlich die Worte dieser alten Frau. Ich war platt! Kaufte beides für zusammen 18 Euro und ging mit einem Lächeln.

 

 

DSC_0170_pp

Jacke: Flohmarkt, Shirt: H&M, Hose: H&M, Schuhe: Forever 21,

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Top