Gedanken Körper & Seele Mum & Dad Yummi & Healthy

Erinnerungen, Liebe und Joko: 1000 Fragen an mich selbst!

19. April 2018

Folkvibes, Vintagelooks, Vintagevibes

Ich bin vorhin so an die Sache heran gegangen: Ok, jetzt beantworte ich mal eben die nächsten 20 Fragen an mich selbst. Und auch wenn die Antworten vielleicht simple erscheinen, so ist der Weg zu diesen, das ganz und gar nicht. Im Gegenteil! Ich muss wirklich oft ganz über Diese schön nachgrübeln und bei manchen Fragen kommen durchaus auch die ein oder anderen Erinnerungen hoch. Mal sind sie schön, mal nicht! Auf jeden Fall beschäftige ich mich in dieser Zeit mit mir und das tut ja auch mal ganz gut.

122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar?
Zum Einen natürlich dafür, dass ich überhaupt da bin. Nee, im Ernst! Ich glaube wir machen und viel zu selten bewusst, dass es uns ohne unsere Eltern gar nicht gebe. Zum Anderen bin ich dankbar dafür, dass meine Eltern immer für mich da sind. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, egal, wie viele Kilometer zwischen uns liegen, sie sind immer da, wenn ich sie brauche.

123. Sagst du immer was du denkst?
Oh ja und das kommt wirklich nicht immer gut an.

124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?
Also tagsüber ist die Glotze eigentlich immer aus. Es sei denn das Wetter ist so furchtbar grottig, das wir uns ein Kuscheltag auf dem Sofa machen. Und Abends gucke ich gerne mal eine Serie, diese dann aber auch gerne aufmerksam.

125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?
Den Tod meiner Oma! Zum Glück habe ich sehr viele wunderschöne Erinnerungen an sie.

126. Was kaufst du für deine letzten 10 Euro?
Schwer sich da hineinzuversetzen, was mir wieder einmal zeigt, wie gut es uns doch geht. Wäre ich aber in dieser Situation, würde ich wohl Essen für meine Kinder kaufen.

127. Verliebst du dich schnell?
Ja! In meinen Mann und meine Kinder! Immer wieder und wieder. Ich schaue sie an und schwupps ist es passiert!

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst?
Das ist momentan wirklich so ein Problem, denn ich denke an zu viele Dinge, die ich ändern möchte bzw. ändern werde und brauche dadurch ewig, bis ich zur Ruhe komme.

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?
Hmm, dass kann ich wirklich nicht pauschal sagen, denn es kommt ja immer darauf an, was an einem Tag so ansteht.

130. Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen?
Kurz und knapp: Meine Kinder!

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gerne mal einen Tag verbringen?
Also im Grunde ist es mir relativ egal, ob eine Person berühmt ist oder nicht. Was soll das auch??? Die machen auch nur einen Job…Wenn auch einen besser bezahlten. Egal! Ich finde auf jeden Fall den Herrn Schweighöfer sehr sympathisch und kann mir gut vorstellen, mit ihm mal einen über den Durst zu trinken-gerne in Kombi mit Joko, Krysten Ritter und Jan Josef Liefers. Ansonsten würde ich gerne mal Helene Fischer fragen, ob sie die Musik die sie macht auch selber gut findet, oder ob sie nur des Geldes wegen auf den Schlager- Zug aufgesprungen ist. Ach so,  ich würde gerne mal von einem Thomas Müller oder so wissen, ob sie ihr Gehalt gerechtfertigt finden!

132. Warst du schon mal in eine unerreichbare (berühmte) Person verliebt?
Nein.

133. Was ist dein Traumberuf?
Im Moment habe ich da wieder etwas im Kopf. Bleibt aber vorerst mein Geheimnis.

134. Fällt es dir leicht um Hilfe zu bitten?
Nein, absolut nicht! Ich gebe aber zu, dass ich so Manches auch wirklich gern alleine mache bzw. alleine hinbekommen will.

135. Was kannst du nicht wegwerfen?
Bücher! Ich kann sie durchaus verschenken, tauschen oder verkaufen, aber niemals wegwerfen.

136. Welche Seiten im Internet besuchst du täglich?
Hmm… Meine Blog-Seite, Pinterest, die Instagram App. Ach ich weiß gar nicht so genau.

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?
Ja klar! Liebe geben und bekommen, ein von Herzen kommendes Lächeln, ein Sabberküsschen deiner Kinder, ein wärmender Arm, ein freier Kopf, Sommerregen auf der Haut, barfuß laufen, tanzen, Meeresluft einatmen, Natur, die Sterne zu beobachten und und und…

138. Hast du schon einmal etwas gestohlen?
Ja, als Jugendliche! Peinlich!

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?
Ach das ist ganz unterschiedlich und wird meist spontan entschieden. Oft probiere ich bei solchen Gelegenheiten auch neue Gerichte aus. Das mache ich aber eh total gern.

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten mal eine Minute lang gratis einkaufen?
Nicht in einem laden! Auf einem Markt wäre das toll…Oh ja, auf dem Viktualienmarkt!

141. In welche Länder möchtest du noch reisen?
Puh, da gibt es Einige. Manche möchte ich auch einfach wieder bereisen. Im Sommer geht es erst einmal nach Schottland. Dann steht Russland ganz weit oben auf meiner Wunschliste und ebenso Georgien.

Hier mal der Link zu den letzten Fragen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Top