Blog

Countrygirl

13. September 2014

 

Ruhe! Luft! Und ein klein bisschen das Gefühl von Freiheit…

Morgens geweckt werden vom Singen der Vögel. Aus dem Fenster schauen und nichts sehen außer Wald und Wiesen. Vor die Haustür gehen und Luft einatmen, die einzig und allein nach Natur riecht.
Mich auf den Rücken meines Pferdes schwingen und über die vom Morgentau feuchten Wiesen galoppieren.

Bei Tante Emma Obst und Gemüse kaufen und ein bisschen quatschen. Anstatt bei Rewe stundenlang in der Schlange zu stehen, die Ware mehr oder weniger lieblos in den Wagen geschmissen zu bekommen um schnell den nächsten Kunden abzufertigen.

am Abend auf der Terasse sitzen, ein Glas Whiskey genießen und den Sonnenuntergang über den Feldern beobachten.

DSC_2522_pp

Die Großstadt hat viel zu bieten! Angebote für jeden Tag. Langeweile-no Way.
Aber was mir dabei fehlt ist die Ruhe!
Die Stadt überfordert mich…
Die Stadt engt mich ein…

Und so suchen wir weiter nach unserem Haus auf dem Land.

DSC_2529_pp

DSC_2547_pp

Country, Landleben, Western, Converse,H&M

Im Herzen ein Countrygirl!

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Fly 15. September 2014 at 15:44

    Ich mag die Bilder 🙂 ja Country, eine schöne Vorstellung. Pferde direkt vor der Tür und Tante Emma Laden, wobei die aufm Land auch langsam von Aldi ersetzt werden…

    • Reply beccs@ruhrstyle 15. September 2014 at 20:01

      Hey Fly… Danke dir! Es stimmt, Aldi und Co machen alles paltt 🙁 Aber vor kurzem habe ich noch ein paar kleine Lädchen entdeckt.

  • Reply Caro 13. September 2014 at 11:20

    Es scheint als wäre dieser Post eine Antwort auf meine Frage „bigcitygirl oder landei“ 😉 natürlich ist es schön einmal auf dem Lande zu entspannen, doch auf Dauer könnt ich nicht freiwillig dort leben. Ich brauche den Trubel und das wilde Leben 😉

    Liebe Grüße!
    https://Redchillilounge-spiceupyourlife.blogspot.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 13. September 2014 at 17:19

      Freut mich, dass ich dir deine Frage beantworten konnte 😉 Es ist doch gut, dass wir alle verschieden sind. Stell dir vor plötzlich würden alle auf dem Land leben wollen…dann wäre dort keine Ruhe mehr 🙂 Aber klar, die Stadt hat auch ihre Vorzüge. Mich zieht es in die Ecke Sauerland. Von dort aus ist man immer noch schnell im Pott 🙂

      Da fällt mir gerade ein, Zeit mal wieder auf deinem Blog vorbeizuschauen und überhaubt, wie war die Prüfung?

    Leave a Reply

    Top