Blog

Äußerlichkeiten

10. Mai 2015

Fashion Blog NRW

Während unseres gestrigen Spaziergang mit den Kindern und den Hunden, ist mir wieder aufgefallen, dass wir unheimlich oft angeschaut werden.

Es ist aber eher dieses Kopfschüttelanschauen! So nach dem Motto: Wie kann man nur soooo rumlaufen, wenn man Kinder hat? Und wie kann man nur drei Hunde halten, wenn man Kinder hat?

Ihr glaubt garnicht, wie oft ich schon gehört habe, das mein Stil nicht vorblidlich wäre und das man als Mutter lieber nicht gepierct und tättowiert sein sollte weil die Kinder ja sonst später auch so rumlaufen wollen. Mir wurde auch schon gesagt, dass Tattoos bei Eltern immer ein bisschen vulgär und asozial aussehen.

Ebenso oft hören wir Sprüche wie: Drei Hunde sind ja wohl ein bisschen viel! Wie soll man da noch Zeit für die Kinder aufbringen? Oder anstatt euch im Tierschutz einzusetzen, kümmert euch lieber um die Kinder…

Erstaunlicherweise kommen solche Aussagen meist von Leuten, die fast jedes Wochenende einen Babysitter organisieren um, wie sie es nennen, Wärihre Zweisamkeit zu genießen.

Und weil diese Leute mich dermaßen aufregen, knall ich ihnen hier heute mal meine Meinung vor den Kopf!

1. Während ihr eure Zweisamkeit genießt, sind wir am Wochenende mit unseren Kindern und Hunden in der Natur unterwegs…

2. Während ihr in fetten Hotelanlagen am Pool hockt und eure Kinder in die Betreuung schickt, sitzen wir am Meer und bauen eine Sandburg…

3. Während euer Kind vor der Playstation vergammelt und Spiele spielt, die bei weitem nicht altersgerecht sind, war unser Ältester mit auf einer Demo gegen das wahrlose Hundemorden in Rumänien und hat lautstark seine Meinung vertreten.

4. Während ihr nach fast jedem Fußballspiel mit euren Kindern bei MC Donalds hockt, kochen wir gemeinsam und unsere Kinder wissen auch, was Massentierhaltung ist und welche Auswirkung diese hat.

5. Während ihr eure Kinder mit materiellen Dingen überhäuft und super Konsumgötter heranzieht, überhäufen wir unsere Kinder mit Zeit und helfen ihnen hoffentlich, Erwachsene zu werden, die verantwortungsbewusst mit ihrer Umwelt umgehen.

Fashion Blog NRW

Ich habe den Eltern die ich persönlich kenne und von denen ich bereits Sprüche, wie oben angeführt zu hören bekommen habe und von denen ich weiß, dass es bei Ihnen so abläuft wie von mir beschrieben einen Link zu diesem Beitrag geschickt und hoffe sehr, dass ihre Vorurteile nun besänftigt werden konnten.

Und anstatt euch hierüber aufzuregen, genießt lieber mit euren Kindern den Tag und bringt ihnen bei, das Äußerlichkeiten eher eine Nebensache sind!

Auf dem folgenden Foto seht ihr übrigens unseren neuen Schützling, den wir aus Frankreich gerettet haben…

Fashion Blog NRW

The English version follows today in the evening!

Outfit:

Schuhe – ASOS

Hut – ASOS

Kleid – Semperlei

Jacke – Vero Moda

 

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply fashiontipp 11. Juni 2015 at 14:53

    Liebe Rebecca, du hast ein gutes Herz! Ich mag es an dir, dass du dich für die Tiere so einsetzt!!! Der Kleine auf dem Foto sieht so süß aus <3
    LG Marina
    http://fashiontipp.com

  • Reply Sophia 18. Mai 2015 at 10:39

    Wahnsinn über was man sich in der heutigen Zeit noch alles Gedanken machen muss… Das gute ist ja, dass es euren Kindern total wurscht ist, wie ihr rum lauft. Sie lieben euch ja nicht wegen eurer Optik, sondern wegen eurer inneren Werte. Außerdem gibt es kaum etwas besseres wenn Kinder zusammen mit Tieren aufwachsen. Ich sehen es immer wieder, dass 13-Jährige Kinder angst vor den kleinsten Hunden haben. Gerade für die Entwicklung ist Kontakt mit Tieren so toll! Also weiter so 😉
    Liebe Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

    • Reply beccs@ruhrstyle 18. Mai 2015 at 10:51

      Liebe Sophia,

      vielen Dank für diese Worte. Wir haben auch das Gefühl, dass unsere Kinder sehr gut mit den Tieren und unserem Einsatz im Tierschutz zurecht kommen. Mehr noch, sie sind für ihr alter schon unheimlich verantwortungsbewusst im Umgang mit unserer Umwelt und da Kinder unsere Zukunft sind, freue ich mich darüber natürlich sehr 🙂

      liebste Grüße
      Rebecca

  • Reply Steffi 18. Mai 2015 at 8:27

    Sehr gut geschrieben, so ist es! Das entlarvt deine Kritiker doch als ziemlich langweilige Vorstadt-Spießer… gggrr. Ärgere dich nicht, mach weiter so denn du machst es gut! Der Hund ist ja so goldig, hat nun alles geklappt und er muß nicht zurück in die Hölle? Was hat der denn am Fuß?

    LG Steffi

    http://www.redseconals.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 18. Mai 2015 at 10:48

      Danke für deine lieben Worte!!!
      Jaaaa, das ist unser kleiner Goldschatz den wir vor der Tötung gerettet haben… Er bleibt natürlich bei uns 🙂 Was den Goldi aus dem Dorf betrifft, hoffe ich im Sommer weiterzukommen. Da wollen wir ja noch einmal nach Frankreich und sehen, ob wir doch noch etwas tun können.

  • Reply Caro 16. Mai 2015 at 18:46

    wow, ich wusste nicht , dass du mama bist! Ignoriere die Spießer und mache dein ding! 🙂 Süßer Hund, habt ihr gut gemacht.
    Liebe Grüße!

    http://www.redchillilounge.com

  • Reply andy 13. Mai 2015 at 7:02

    Lovely look 🙂

  • Reply Pedi Chair 13. Mai 2015 at 6:55

    Love the outfits! xo

  • Reply Anita Fosen 12. Mai 2015 at 22:43

    Beautiful, love it! x

    http://www.thestylishcupcake.com

  • Reply sand 12. Mai 2015 at 21:45

    You look nice! I hope your doggy will feel better soon 🙂

    Bisous from France,
    Sand.
    http://www.taimemode-fashionblog.com

  • Reply sweetsimpleday 12. Mai 2015 at 2:39

    Love your dress!! Cute photos!!
    Xoxo

    http://www.sweetsimpleday.com

  • Reply Tailored and true 12. Mai 2015 at 1:18

    I love this post! You go girl! You sound like a fantastic parent to both your human and canine children, and they are all lucky to have you! You are also such a chic dresser! Don’t let judgmental people get you down – they wouldn’t be judging you if they were secure with themselves. Have an awesome week!!

    http://www.tailoredandtrue.wordpress.com

  • Reply Clipping Path Outsource 11. Mai 2015 at 10:57

    I need a hat! ASOS would be fine.
    krl
    http://www.clippingpathoutsource.com

  • Reply mahryska 11. Mai 2015 at 9:45

    love the combination 🙂
    kisses from dubai ♥
    http://www.mahryska.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 12. Mai 2015 at 7:58

      Thank you So much!
      Kisses to Dubai

  • Reply Hazel 11. Mai 2015 at 8:55

    Schön dass du deine Meinung durch deinen Blog äußern kannst! Ich habe zwar noch keine Kinder oder Hunde, aber selbst ich werde in Berlin oft angeschaut und auch ausgelacht. Am Anfang nehme ich es mir zu Herzen aber im Nachhinein ist es mir doch egal. Jedem seins!! Aber kein Grund andere zu verurteilen!
    LG Hazel
    http://thetasteofhazel.com

    • Reply beccs@ruhrstyle 12. Mai 2015 at 7:57

      Liebe Hazel,

      ich kann überhaupt nicht nachvollziehen das dich jemand auslacht. Du siehst toll aus und hast einen klasse Style und gerade in Berlin, dachte ich zumindest, ist was Mode betrifft alles erlaubt…
      Zum Glück schaffst du es nicht so nah an dich heranzulassen!

      So mache ich es ja eigentlich auch und normalerweise knalle ich diesen Leuten meine Meinung auch direkt vor den Kopf. Nur leider ist es, wenn Kinder im Spiel sind etwas „schwieriger“, da es tatsächlich Eltern gibt, die ihre Missgunst oder was auch immer es ist, über die Kinder austragen. So nach dem Motto: Mit dem Kind spielst du aber nicht usw… Es ist traurig! Aber nachdem ich diesen Post geschrieben habe, rede ich mir nun ein, dass diese Eltern einfach neidisch sind und uns im Grunde dafür bewundern, dass wir Zeit für die Kinder, Tierschutz und arbeiten unter einen Hut bringen. Vielleicht lieg ich damit falsch, aber der Gedanke tut mir gut! 🙂

      viele liebe Grüße
      Rebecca

  • Reply Nadine 10. Mai 2015 at 11:00

    Liebe Beccs,

    obwohl ich es bei Dir nicht nachvollziehen kann, da Du ja sehr hübsch aussiehst und das bisschen Piercing und Tattoo ja heutzutage niemand mehr aufregen sollte, kann ich Dir das sehr gut nachempfinden, wie Du Dich fühlst, angestarrt zu werden. Gerade ich in meiner etwas „speziellen“ Situation weiß, wie ungut eine solche Situation sein kann. Ich finde Deine Reaktion herrlich und perfekt! Ich gehe mittlerweile auch ziemlich entspannt damit um. und kümmere mich einfach nicht mehr darum, sollte jemand schauen oder lächeln. Zum Glück kommt das sowieso nicht mehr oft vor. Und wenn, dann versuche ich einfach zurück zu lächeln.

    Mir gefällt Dein Look jedenfalls ausgesprochen gut. Sehr cool und doch mit einer Prise Weiblichkeit!

    Alles Gute zum Muttertag und liebste Grüße aus Wien,
    Nadine

    • Reply beccs@ruhrstyle 11. Mai 2015 at 9:58

      Hallo liebe Nadine,

      es ist schön, dass du mal wieder auf meinem Blog vorbeischaust. Ich freue mich sehr darüber und ebenso über dein Kompliment.

      Klar, mittlerweile sind Piercings und Co relativ normal, allerdings für viele nicht, wenn man Mutter ist. Ich weiß nicht warum es so ist. Vielleicht haben Mütter oft den Gedanken, alles müsste perfekt, geregelt und geordnet sein. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich unter den z.B Fußabllmuttis mit meinem Look heraussteche…vielleicht stört dies die Muttis…

      viele liebe Grüße

      viele liebe Grüße

    Leave a Reply

    Top