Aus dem Alltag Gedanken Mum & Dad

1000 Fragen an mich selbst #4

11. März 2018

Ja, ich habe ein bisschen geschummelt, denn einige Fragen habe ich lieber für mich ganz allein im stillen Kämmerlein beantwortet. Das lag aber gar nicht daran, dass ich meine Antworten nicht veröffentlichen wollte, sondern ich einfach keine Zeit gefunden habe, diese aufzuschreiben. Tja, da wären wir dann auch schon wieder an dem Punkt mit der #metime! Doch nun ist eine neue Runde da, die ich gerade trotz 400%iger Müdigkeit getippt habe. Dafür durfte ich im Bett liegen bleiben und mein wundervoller Mann hat mich mit Kaffee versorgt-also doch metime!

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Schlicht und ergreifend ja!

62. Auf wen bist du böse?

Auf das deutsche Schulsystem, auf etliche Politiker und auf all die Leute, die immer und immer wieder nörgeln und nichts gegen die Misere tun. Ich bin böse, nein wütend, auf all die Menschen, die immer noch nicht begriffen haben, dass wir verdammt nochmal nur einen Planeten Erde haben und die so leben, als hätten wir 10.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Als ich noch in der Großstadt gelebt habe ja. Hier ist das allerdings nicht nötig, es sei denn, ich möchte mal nach Hannover etc. fahren. Ansonsten reicht ein Fahrrad oder die Füße. Allerdings haben wir auch ein Auto, das gebe ich zu.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Nun ja, wenn ich ehrlich bin und das soll nicht weinerlich klingen, habe ich schon so viel Kummer ertragen, dass ich nicht einschätzen kann, welcher der Schlimmste war. Momentan ist es aber der Weltschmerz!

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Nein, denn meine Prioritäten haben sich im Laufe der Zeit geändert.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

Ganz ehrlich, ich tanze zu fast jeder Musik gerne. Ausnahmen machen ich bei diesem Neuzeit-Schlager-Schrott und Modern Talking!

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?

Also falls mit Geliebter eine Affaire gemeint ist, müsste ich mir erst einmal eine suchen! Nein Spaß. Ich bin echt davon überzeugt, dass ich den für mich besten Mann der Welt an meiner Seite habe.

68. Was war deine größte Anschaffung?

Also wenn es wirklich nur um die Größe geht, unser Mercedes Bus!

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?

In der Regel ja und ich habe es mehr als einmal bereut.

70. Hast du viele Freunde?

Ich habe sehr sehr viele Bekannte, aber richtige Freunde? Hmm, es ist nicht leicht mit mir befreundet zu sein und somit kann ich behaupten, dass ich mich über die Freunde freue, die ich habe.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?

No Go oder Coffee to go!!! Ahhhrrrr….

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?

Ja und ich glaube es ist nicht so meins!

73. Wann warst du zuletzt nervös?

Letzten Donnerstag, als wir Abends an einem Treffen bez. der Gründung einer freien Schule teilgenommen haben.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause.

Meine Familie!

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?

Online und zwar täglich! Dafür könnte ich mich manchmal selbst ohrfeigen, denn die Weltlage belastet mich sehr.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?

Die unendliche Geschichte!

77. Welche Art Humor hast du?

Oha, einen echt derben und ganz flachen!

78. Wie oft treibst du Sport?

Shit, ich geh mich mal eben ne runde schämen. Zu selten, eindeutig!!!

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?

Ja. Ob dieser immer positiv ist, mag eine andere Frage sein.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?

Auf das Reisen und Musik!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top